Bis 10.00 Uhr arbeiten die Kinder in den Bereichen Deutsch, Mathematik und Kosmische Erziehung (das entspricht etwa dem Sachunterricht in der Volksschule, geht aber teilweise noch weit darüber hinaus). Die Lehrerinnen begleiten die Kinder bei der Auswahl ihrer Arbeiten, zeigen ihnen neue Materialien und unterstützen sie, wenn sie Hilfe benötigen. Die Kinder wählen eine Arbeit aus und entscheiden sich, wo, mit wem und wie lange sie daran bleiben wollen. Sie richten ihren Arbeitsplatz her, organisieren die notwendigen Hilfsmittel und räumen anschließend ihren Platz selbständig wieder auf.

Um 10.00 Uhr beginnt die Lerntagebuchzeit. Alle Kinder beenden ihre Arbeit und räumen ihren Platz auf. Sie holen ihr Lerntagebuch und gehen in ihren Stammraum, wo sie aufschreiben, was sie heute gearbeitet haben. Für manche jüngeren Kinder übernimmt eine Lehrerin oder ein älteres Kind diese Aufgabe, die größeren Kinder schreiben bereits selbständig alles auf. Wer fertig ist, kann an entweder die Jause essen, weiterarbeiten, spielen, basteln oder in den Garten gehen. Um 10.30 endet die Lerntagebuchzeit und die zweite Vormittagshälfte beginnt.

Impressum

PUK - Plattform für Unterricht und Kultur

Tel.: +43.(0)5262.67739 Mag. Bettina Pürstinger
email: info [at] schulgarten.at Dipl. Päd. Angelika Widauer
Georgenweg 64, 6410 Telfs Dr. Mag. Cornelia Hagele
S P O N S O R E N
Land Tirol Gemeinde Telfs Raika Telfs
P A R T N E R
Natopia